Campingplatz - Einstellung/Ruhen

Allgemeine Information

Die Einstellung des Betriebes des Campingplatzes ist der Behörde vom Inhaber unverzüglich zu melden.

Voraussetzungen

Wird der Betrieb eines Campingplatzes eingestellt, so ist die Liegenschaft in einen solchen Zustand zu versetzen, dass Interessen der Gesundheit sowie des Schutzes des Landschafts- und Ortsbildes nicht beeinträchtigt werden.

Die Behörde hat erforderlichenfalls die zur Herstellung des Zustandes gemäß Abs. 2 (Anm des § 13 Campingplatzgesetz) notwendigen Maßnahmen anzuordnen.

Die Bestimmungen der Abs. 2 und 3 (Anm des § 13 Campingplatzgesetz) gelten sinngemäß für den Fall, dass der Betrieb des Campingplatzes nur vorübergehend ruht.

Fristen

keine laut Campingplatzgesetz

Zuständige Stelle

Zum Seitenanfang top